über Gregor

Hauptsache abenteuer

Früher ging es immer weit weg, heute geht es auch sehr nah

Hallo und schön, dass du da bist. Ich bin Gregor, Ende zwanzig und lebe in Berlin. Alles was du hier auf diesem Blog findest, tue ich, weil ich mit den Stereotypen des grauen Ostens aufräume. Ich male dir eine Karte, wie du das Tor zu neuen Ufern im Osten aufstößt. Auf meinem Blog findest du die Inspiration für die nächste Tour im Osten Deutschlands, in Osteuropa, im Balkan oder gar Sibirien. Seit Oktober 2018.

Warme Stärkung am Morgen
Baden im Ob am Dreikönigstag
Basilius-Kathedrale
Besteigung des Howerla in den ukrainischen Transkarpaten

Hauptsache vorwärts

im winter in die hohe Tatra
- voll mein ding

Ich liebe den Osten. Er ist manchmal so rau und grau wie eine Kratzbürste und seine Faszination versteckt sich oft im Detail. Die Menschen des Sozialismus und ihre Nachfahren bringen oft andere Sichtweisen auf die Welt mit. Hier ist vieles nicht geleckt und so manches bizarr. 

Was ich alles so erlebe,
liest du auf dem
Bikepacking auf dem Rennsteig-Radwanderweg
gefrorener Bart in Sibirien

Gregor Rahn

Autor

Ich bin in nichts perfekt, sondern kann einfach viele Dinge: auf Menschen zugehen, schwere Wanderungen vollziehen, Höhentouren wagen, am Fels klettern, Handball spielen, fotografieren, Bikeparks hinuntercrashen, spontan mit dem Bulli losziehen, oder einfach den Gesängen von Fankurven in den Stadien lauschen. Authentizität, Ehrlichkeit und Verantwortung treiben mich dabei als innere Werte an.

Bouldern in Ekaterinburg

und sonst?

01.

50 Länder+

habe ich bereist. Ich habe aufgehört zu zählen.

02.

111 Fußballstadien

habe ich in 25 Ländern besucht.

03.

Kaukasus,

da will ich unbedingt hin.

04.

Bikepacking und SUPen

machen mir zurzeit am meisten Spaß.